Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das Projekt mit dem Philips BlueTouch.

BlueTouch von Philips

05.04.12 - 16:54 Uhr

von: trinidi

Philips und trnd wünschen Euch allen ein frohes Osterfest!

Auch wenn es das Wetter gerade nicht vermuten lässt: Es ist Frühling und das Osterfest steht vor der Tür.

Während der Feiertage ergeben sich im Kreise der Familie oder unter Freunden bestimmt einige Gelegenheiten, über das Philips BlueTouch zu sprechen.

Wir sind zwar Online-Reporter, aber auch offline können wir das BlueTouch bekannter machen und unserem Gegenüber erklären, wie die Schmerz- therapie mit blauem LED-Licht funktioniert.

Frohe Ostern mit dem Philips BlueTouch.

Am Wichtigsten ist natürlich, dass wir uns und unserem Rücken eine entspannte Zeit gönnen! Nach den Feiertagen freuen wir uns wieder auf tolle Testreportagen, Videos und News zum Philips BlueTouch.

Übrigens: Auch ein Schoko-Ei kann für Entspannung sorgen. :-)

@all: Ein frohes Osterfest an alle!

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

BlueTouch von Philips, Fragen und Antworten

03.04.12 - 20:26 Uhr

von: trinidi

Ab wann zeigt das Philips BlueTouch Wirkung?

Heute wollen wir uns der Antwort auf eine wichtige Frage zur Wirkung des Philips BlueTouch widmen und sehen, was das für unser Projekt bedeutet.

Jörgen und Gregor von Philips bringen mit ihrer Auskunft auch diesmal wieder Licht ins Dunkel.

Erfahrungen mit dem Philips BlueTouch
Anworten auf unsere Fragen zum Philips BlueTouch, Teil 2.

Ab wann wirkt das Philips BlueTouch?

Wie lange das BlueTouch angewendet werden muss, um Wirkung zu zeigen, ist abhängig von der Art und Intensität des Schmerzes. Normalerweise tritt eine anhaltende Schmerzlinderung bereits nach wenigen Minuten der Behandlung ein. Zunächst einmal ist die wohltuende Wärme ausgelöst durch das blaue LED-Licht zu spüren, aber auch die Freisetzung des Stickstoffmonoxids (NO) wird sofort angeregt und kann ihre schmerzreduzierende Wirkung entfalten.

Wichtig ist es für uns, Folgendes immer im Auge zu behalten:

  • Das BlueTouch kann bei bestimmten Schmerzen sofortige Linderung verschaffen.
  • Bei anderen Schmerzarten ist eine regelmäßige Anwendung über einen längeren Zeitraum notwendig.

100 Online-Reporter haben natürlich nicht alle dasselbe “Schmerz-Bild” und dementsprechend gab es schon Feedback von sofortiger als auch von bisher ausbleibender Wirkung.

Deswegen ist es notwendig, dass wir das Philips BlueTouch während des gesamten Projektzeitraumes regelmäßig anwenden. Denn nur so können wir den Erfolg genau beobachten und analysieren. Genauso wichtig ist es, diese Schritte zu dokumentieren, was manche Online-Reporter zum Beispiel mit einer Art “BlueTouch-Tagebuch” auf ihren Blogs umsetzen.

DASS wir das Philips BlueTouch also regelmäßig anwenden, ist Voraussetzung – WANN wir das tun, ist uns selbstverständlich selbst überlassen.

@all: Morgens, mittags, abends – wann wendet Ihr das Philips BlueTouch am häufigsten an?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen